Licht vs. Schatten

Hast du schonmal ins Dunkle geblickt ohne Angst zu haben?

In der Spiritualität wird sehr viel über die Schattenseiten im Menschen gesprochen. Denn das Ziel ist es, diese zu sehen, verstehen und integrieren. Auch ich arbeite damit in meinen Sternengesprächen. Ich möchte aber an dieser Stelle gar nicht zu sehr auf dieses Angebot eingehen.

Worauf will ich hinaus. Das wirst du jetzt nachfolgend erfahren mit einer kleinen Mystikgeschichte.

Zwei grundsätzlich verschiedene Welten sind auf unerklärliche Weise zusammengestoßen und vereinten sich. Die eine Welt ist sehr lichtvoll und beherbergt kleine humanoide Wesen. Auf der anderen Seite herrscht viel Dunkelheit und große animalische Wesen. Beide Seiten wissen nicht genau was passiert. Die lichtvollen Wesen fingen an die dunklen Wesen Monster zu nennen. Sie fühlen sich bedrängt und wollen wieder ihre eigene Welt haben. Das Alte ist ihnen nämlich vertraut und gibt Sicherheit. Die lichtvollen Wesen haben unglaubliche Angst vor dem großen Dunklen.

Sie können sich in dieser Umgebung nicht orientieren und fühlen sich machtlos. So entsteht ein Kampf um diese eine Welt. Dieser Krieg zwischen dem Licht und Schatten besteht über Jahre hinweg. Es ist kein Ende in Sicht. Jeder kennt die Schwächen des anderen. Doch die sogenannten Monster fragten die kleinen Wesen: „Wieso tut ihr uns das an? Nur weil wir in der Dunkelheit leben?“.  Die Lichtwesen schauten sich an, müde von dem ganzen Kampf überlegten sie, wo der Ursprung liegt.

Gefangen in ihrer sicheren Kuppel des Lichtes, suchten sie nach dem Beginn. Irgendwann fanden sie heraus, dass ihr Anführer des Zwiespalts von einer ungewissen Person verschiedene Sachen zugeflüstert bekam. Dabei wurde er immer mehr zu einer Marionette und führte jede Anweisung aus. Die Identität dieser Person ist nie klargestellt worden, man wusste nur, dass es sich um eine Frau handelt. Die Lichtwesen wussten aber, zusammen waren die beiden Personen eine Einheit und konnten ganze Welten beherrschen.

Was kannst du aus dieser Geschichte für dich ziehen? Was möchte sie ausdrücken?

Es gibt verschiedene Ansichten zu Licht und Schatten, Gut und Böse oder wie du es noch nennen möchtest. Ich will hier gar nicht zu viel an Deutung schreiben, aber dennoch hoffe ich das sich etwas geöffnet hat bei dir.